Secure E-Mail mit Office 365

Immer mehr Firmen betrieben Ihren E-Mail Server als Online Exchange in der Cloud. Selbstverständlich ist es auch in dieser Konfiguration möglich, alle Funktionen und Features des SEPPmail Secure E-Mail Gateways bei gleichzeitigem Ausschöpfen der vorhandenen Exchange Online Sicherheits- und Schutzfunktionen bereitzustellen.
Somit sind auch Kunden, die Ihre E-Mail-Infrastruktur im Office 365 betreiben, in der Lage, die Vorteile des SEPPmail Secure E-Mail Gateways zu nutzen. So können E-Mails mit SEPPmail zum Beispiel auch in der Office 365 Umgebung signiert werden, was in der normalen Office 365 nicht möglich ist.

Exchange Online bleibt dabei unverändert die zentrale Stelle für den E-Mail-Verkehr. Die Sicherheitsfunktionen von Exchange Online wie Anti-Virus und Anti-Spam kommen weiterhin zum Einsatz. Und für die Mitarbeitenden ändert sich nichts. Sie empfangen und senden ihre E-Mails wie gewohnt und müssen sich nicht um die Details der Verschlüsselung kümmern.

Secure E-Mail Gateway für Office 365: die Highlights

  • Sichere, DSGVO-konforme E-Mail-Kommunikation
  • E-Mail Signatur auch in Office 365
  • Domain-Verschlüsselung: sichert vollautomatisch den gesamten E-Mail-Verkehr zwischen Unternehmen
  • GINA-Verschlüsselung: ermöglicht die verschlüsselte E-Mail-Übertragung an Empfänger ohne eigene Verschlüsselungslösung
  • Für die Nutzer bequem und völlig transparent
  • Unterstützt alle gängigen Standards wie S/MIME, TLS und OpenPGP
  • In wenigen Schritten zu konfigurieren
  • Mittels Office 365 Bordmitteln zu konfigurieren
  • Keine Änderung der öffentlichen MX-Records nötig

Kontaktieren Sie uns für den „Office 365 Konfigurationsleitfaden“ 

Microsoft Azure

Auch der Secure E-Mail Gateway selbst kann dabei in der Cloud betrieben werden. Der Dienst lässt sich zum Beispiel in Microsoft Azure bequem über den Marketplace beziehen. 

Eine genaue Anleitung, wie SEPPmail in Azure eingerichtet wird, finden Sie in diesem Video.